Klinisch-psychologische Diagnostik

Sollte es den Verdacht geben, dass Ihr Kind Legasthenie, eine Lese- Rechtschreibschwäche oder Dyskalkulie hat, kann das durch ein psychologische Testung abgeklärt werden.

 

Manche Schulen wollen ein schriftliches Gutachten, welches Sie anschließend von mir erhalten können.

Vorgehen bei einer klinisch-psychologischen Diagnostik

Die Diagnostik besteht aus drei Teilen.

 

1. Klärung der Fragestellung und Anamnese

2. Klinisch-psychologische Diagnostik

3. Ergebnisbesprechung

Klärung der Fragestellung und Anamnese

Zuerst gibt es einen Termin mit oder eventuell ohne Ihrem Kind. Bei diesem Termin werden innerhalb der Anamnese alle wichtigen Themen angesprochen. Bitte bringen Sie zu diesem Termin alle relevanten medizinischen und sonstige Befunde oder Gutachten mit, die Sie schon von Ihrem Kind haben.

Klinisch-psychologische Diagnostik

Bei einem zweiten Termin wird die Diagnostik mit Ihrem Kind durchgeführt. Bei diesem Termin sind Sie nicht dabei. Da nicht absehbar ist, wie lange die Diagnostik dauert, bitte ich Sie, dass Sie telefonisch erreichbar bleiben. Ein Wartebereich ist vorhanden.

 

Die Dauer der Diagnostik hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Belastbarkeit und Motivation Ihres Kindes. Eventuell wird daher ein zweiter/dritter Termin vereinbart.

Ergebnisbesprechung

Zum Abschluss vereinbaren wir einen Termin, bei dem die Ergebnisse der Diagnostik erklärt werden. Fragen zu den Ergebnissen können beantwortet werden und das weitere Vorgehen wird besprochen.

Honorar

Mein Honorar ist € 85,- pro Stunde

Kontakt

Gerne beantworte ich telefonisch Ihre Fragen:

 

Mag. Sebastian Püller  

Klinischer Psychologe

Pfarrer-Huber-Gasse 6

2380 Perchtoldsdorf

Tel.: 0664 934 37 87

E-Mail: s.pueller@gmail.com

Aktuell

Fernlehrgang Rechtschreiben 

weitere Informationen